Aktuelle Zeit: 6. Dez 2016, 22:45

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





 Seite 2 von 2 [ 17 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 162

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Wengen - Qualifikation
BeitragVerfasst: 2. Jan 2015, 12:23 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 263
Wohnort: Kirchbach
Geschlecht: männlich
Highscores: 6
Bin grad beim ersten und 2. Versuch jeweils ins Ziel kommen, beim 2. Brüggli war ich sogar zu eng :aaah:
Zuerst hab ich unten die Nerven weggschmisschen, dann bin ich von ZZ2 schon mit einem 4 Zehntel Rucksack daherkommen und habs unten ausgebügelt. :1091:

Naja ein Mischung (nicht aus Wein und Mineral, aus den beiden Fahrten) wärs halt, dann fahr ich auch wieder 29er Zeiten :3f5:



_________________
mfg
Kicki alias NAUIOng_Bak
Man muss sich das UNMÖGLICHE vornehmen um das MÖGLICHE zu erreichen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wengen - Qualifikation
BeitragVerfasst: 3. Jan 2015, 09:48 
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 616
Wohnort: Kirchham
Geschlecht: männlich
Highscores: 8
Also Wengen ist heuer aber auch schon deutlich schwieriger geworden. Und die Strecke streut zeitenmäßig auch viel mehr als in den Vorjahren. Was ich schon für ZZ vergeben hab, da könnte ich auch schon eine niedrige 2:28,xxx haben... Bei ZZ 2 hatte ich schon 49,485, dazu 1x 49,5xx und haufenweise 49,6xx, bei meiner PB hatte ich 49,9xx :mrgreen: Nachm Brüggl hatte ich schon 1:21,737, dazu mehrere weitere Zeiten unter 1:22, bei meiner aktuellen PB war ich auch über 1:22, dabei hab ich bei der aktuellen PB den Schlussteil auch völlig verhaut. Einmal war ich schon am Weg zu einer Zeit unter 2:28,5xx, da bin ich dann wieder im Ziel-S abgeflogen. Also ich finde dass es heuer aufgrund der vielen Wellen viel schwieriger geworden ist, Fahrten ohne grobe Schnitzer runterzubringen.

Was mir sonst noch aufgefallen ist: den Silberhornsprung muss man heuer auch viel früher drücken als in den Vorjahren, damit einen die Welle an der Kante nicht versetzt. Und im Ziel-S muss man bei der Einfahrt die ST ziemlich lange drücken, weil man den Zielsprung heuer extrem früh drücken muss, wenn man da nicht bei der Einfahrt ins Ziel-S gleich stark in die Linie investiert, wird man nie rechtzeitig fertig um den Sprung gut drücken zu können, dann gehts ab ins Netz vorm Ziel :mrgreen: Und mir persönlich ist 24-40-36 wie in den Vorjahren auch schon zu wenig drehen, mit 24 drehen finde ich den Hundsschopf und das Brüggl so schwer, daher werde ich es jetzt mit 25-40-35 probieren, damit sollte ich mir leichter tun... Hoffentlich :mrgreen:



_________________
Bild
BildBild
BildBild

SC08 1.401/SC09 254/SC10 103/SC11 108/SC12 76/SC13 86/SC14 83/SC15 50/SC16 Ski-Pension ;-)
Bestes Ergebnis: Platz 48 bei SC15 Wengen Eis
MTB09 34/MTB10: weiß nimma genau, gesamt am Weg unter Top 15, Österreich-Wertung um Platz 6, aber hab nach dem Skandal auf der chinesischen Mauer vor dem letzten Rennen meinen Account löschen lassen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wengen - Qualifikation
BeitragVerfasst: 3. Jan 2015, 13:27 
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 616
Wohnort: Kirchham
Geschlecht: männlich
Highscores: 8
2:28,330 mit 25-41-34, schön langsam wirds auch online besser :alles:



_________________
Bild
BildBild
BildBild

SC08 1.401/SC09 254/SC10 103/SC11 108/SC12 76/SC13 86/SC14 83/SC15 50/SC16 Ski-Pension ;-)
Bestes Ergebnis: Platz 48 bei SC15 Wengen Eis
MTB09 34/MTB10: weiß nimma genau, gesamt am Weg unter Top 15, Österreich-Wertung um Platz 6, aber hab nach dem Skandal auf der chinesischen Mauer vor dem letzten Rennen meinen Account löschen lassen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wengen - Qualifikation
BeitragVerfasst: 3. Jan 2015, 17:48 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 263
Wohnort: Kirchbach
Geschlecht: männlich
Highscores: 6
2:30,0 mit 24-40 - sogar ein Hobbyfahrer schafft das Brüggli mit 24 drehen :cheers_schild3:
Aber eine Hammer Zeit, bin gespannt obst die im Rennen nochmal schaffst - ist ja in Wengen nicht selbstverständlich :alles:
Ich finds heuer irgendwie leichter, bin noch nie zuvor 3x hintereinander durchgekommen und schon garnet mit jeweils Brügglis über 100km/h. Achja und war mit 24 Drehen schon zu eng im Brüggli, dann hats mich bei der Ausfahrt gefangen und von 101 auf 98 runtergebremst :aaah:



_________________
mfg
Kicki alias NAUIOng_Bak
Man muss sich das UNMÖGLICHE vornehmen um das MÖGLICHE zu erreichen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wengen - Qualifikation
BeitragVerfasst: 3. Jan 2015, 19:18 
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 616
Wohnort: Kirchham
Geschlecht: männlich
Highscores: 8
NAUIOng_Bak hat geschrieben:
2:30,0 mit 24-40 - sogar ein Hobbyfahrer schafft das Brüggli mit 24 drehen :cheers_schild3:
Aber eine Hammer Zeit, bin gespannt obst die im Rennen nochmal schaffst - ist ja in Wengen nicht selbstverständlich :alles:
Ich finds heuer irgendwie leichter, bin noch nie zuvor 3x hintereinander durchgekommen und schon garnet mit jeweils Brügglis über 100km/h. Achja und war mit 24 Drehen schon zu eng im Brüggli, dann hats mich bei der Ausfahrt gefangen und von 101 auf 98 runtergebremst :aaah:


Ich bin vorsichtig optimistisch diese Zeit im Rennen wiederholen zu können :D Mag schon sein dass 25 drehen für Weicheier ist, aber beim Projekt "103er Brüggl" ist es sicher nicht hinderlich :heul_doch:

P.S. Bei Eis hat es auch für Top 10 gereicht :freibier:

Bild



_________________
Bild
BildBild
BildBild

SC08 1.401/SC09 254/SC10 103/SC11 108/SC12 76/SC13 86/SC14 83/SC15 50/SC16 Ski-Pension ;-)
Bestes Ergebnis: Platz 48 bei SC15 Wengen Eis
MTB09 34/MTB10: weiß nimma genau, gesamt am Weg unter Top 15, Österreich-Wertung um Platz 6, aber hab nach dem Skandal auf der chinesischen Mauer vor dem letzten Rennen meinen Account löschen lassen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wengen - Qualifikation
BeitragVerfasst: 5. Jan 2015, 22:53 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 65
Geschlecht: nicht angegeben
so hab die ersten fahrten in wengen hinter mir 2:30,005
halbe sekunde is noch drin, aber ob ich das runter grieg ist die andere frage ^^



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wengen - Qualifikation
BeitragVerfasst: 14. Jan 2015, 17:41 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 65
Geschlecht: nicht angegeben
hab mich wiedermal runtergeschwungen 2:29,429
wengen is ein wahnsinn..entweder oben gut und unten schlecht oder umgekehrt :dasistzum:

fürs rennwochenende schauts bei mir schlecht aus, werd nur am freitag fahren können :roll:
ab samstag gehts dann ab auf die reale piste :mrgreen:



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 2 von 2 [ 17 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron