Aktuelle Zeit: 6. Dez 2016, 22:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





 Seite 3 von 5 [ 46 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1768

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Bormio Hilfe
BeitragVerfasst: 27. Dez 2011, 11:22 
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 616
Wohnort: Kirchham
Geschlecht: männlich
Highscores: 8
zuggi68 hat geschrieben:
Chris, wenn du vllt noch meine Fahrt analysieren würdest, wäre das perfekt als Vorbereitung fürs Rennen dann ;)


Gern dann schaun ma Mal ;) Also erster Tipp, für die Kuppe nach 20 Sekunden, am besten schaffst du es auf 0 zu drücken wenn du von links nach rechts, also schräg, drüberfährst, d.h. du fährst eher weiter links an und ziehst vor der Welle schon nach rechts (aber nur kurz nach rechts, bis du über die Welle drüber bist, eher mehr antipseln, nicht länger voll nach rechts ziehen). Wenn du dann das richtige Timing zum drücken hast (etwa in der Mitte zwischen den beiden Werbebanden die da links stehen) und eben schräg drüberfährst dann ist das halb so schwer auf 0 zu drücken, wird dir ziemlich oft gelingen! Vor der langen Linkskurve hol ich nicht bis ganz zur blauen Linie aus, ich bleib a kleines bissl, etwa halber Meter innerhalb davon, dann eh im Grunde so einlenken wie du aber wenn du vorher ned ganz so weit ausholst solltest du die Welle in der Kurve nicht erwischen die dich ein bisschen aushebt, musst a bissl darauf schauen beim einlenken, die Welle hebt sich eh deutlich ab und dann gleich die Ski freigeben sobald du soweit um die Kurve bist dass Tor auf der rechten Seite bei 29 Sekunden passieren kannst, kurz zu lenken aufhören und dann harmonisch nach und nach nach links ziehen, so nimmst du mehr Tempo mit. Dann geht da auch mehr als deine 33,81 bei der 2. ZZ, sieh dir evtl. die Linie bei meiner momentanen PB an, da hab ichs mit 33,55 ganz ordentlich erwischt!

Ab dort bis zum San Pietro-Sprung kann man eigentlich nix sagen, bist du sehr ordentlich gefahren!!! Das einzige was mir aufgefallen ist, ist die Ausfahrt, die Linkskurve hin zum San Pietro-Sprung, da bist du a bissl zu spät dran, nimm ruhig die Sprungtaste und das Tor ganz eng, dann bleibst du enger und nimmst mehr Tempo mit hin zum San Pietro-Sprung. Generell ist es wichtig in dieser Passage zwischen 2. und 4. ZZ immer die direkteste Linie zu fahren, so direkt wie möglich d.h. immer so bald wie möglich die Ski zur nächsten Kurve umlegen, ja nie bergauf fahren weil man zu weit ausholt! Aber im Grunde brauch ich dir für die Passage zwischen 2. und 4. ZZ keine Tipps geben, im Gegenteil, da würd ich sogar von dir einen Tipp erbitten, die Passage zwischen 2. und 3. ZZ sieht wirklich gut bei dir aus!

Wie fährst du denn die Kurvenkombination unmittelbar nach der 2. ZZ, auch mit Sprungtaste und so? So gut würd ich das gerne mal schaffen, i hab bei der Linkskurve und anschließender Rechtskurve unmittelbar nach der 2. ZZ immer ziemliche Linienprobleme, da hab ich vor allem bei Sonne den Dreh ned wirklich aus, bei Eis is es a bissl besser! Wie fährst du die Rechtskurve unmittelbar nach der 2. ZZ, mit Sprungtaste in Hocke oder nur aufstehen, ohne Sprungtaste, vielleicht liegt da ja bei mir der Fehler begraben dass ich die Linie ned gscheit hinkrieg! Außerdem schaffst du es in der Linkskurve bei 48 Sekunden innerhalb der blauen Linie zu fahren ohne die Welle dort zu erwischen, das ist natürlich Gold wert, da rätsel ich bei Josepe immer schon wie das geht!

Anschließend ist deine Fahrt auch wirklich solide, das einzige was ich noch bemäkeln kann ist die Kuppe nach der letzten ZZ, da drückst du zu spät und daher hebt es dich aus, da bleiben einige km/h liegen, du kommst danach nur kurz auf 113 km/h raus, das ist zu wenig, da sollte man schon so auf 115 raufkommen! Wenn du das besser machst dann bist du gleich bis ins Ziel um einiges schneller und deutlich unter 2:03! Aber du bist auf einem sehr guten Weg, sind nur mehr wenige Baustellen :)



_________________
Bild
BildBild
BildBild

SC08 1.401/SC09 254/SC10 103/SC11 108/SC12 76/SC13 86/SC14 83/SC15 50/SC16 Ski-Pension ;-)
Bestes Ergebnis: Platz 48 bei SC15 Wengen Eis
MTB09 34/MTB10: weiß nimma genau, gesamt am Weg unter Top 15, Österreich-Wertung um Platz 6, aber hab nach dem Skandal auf der chinesischen Mauer vor dem letzten Rennen meinen Account löschen lassen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bormio Hilfe
BeitragVerfasst: 27. Dez 2011, 17:34 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 216
Wohnort: Seiersberg
Geschlecht: männlich
Highscores: 9
ich hab zwar ne 02er zeit aber ne fahrtanalyse richtung niedrige 02er wär schon was feines ;)



_________________
BildBildBild
Qualle als Hut ist Gut aber Wasser ist nasser :blah1:

Weltcup-Endplatzierung: SC11 251 SC12 241 SC13 73
Bestes Rennergebnis: 64 Kitzbühel(SC13)
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bormio Hilfe
BeitragVerfasst: 27. Dez 2011, 17:53 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 263
Wohnort: Kirchbach
Geschlecht: männlich
Highscores: 6
Die findest schon noch wo an (aber schön hinter mir bleiben ;) )
Du verlierst zur 1. ZZ schon mal fast 1 Zehntel, bis zur 2. ZZ passts dann wieder. Im Mittelteil hast noch Reserven, musst aber einfach mal halbwegs gut erwischen (mach ich auch nur selten). Unten dann einfach nach der 4. ZZ gut erwischen und halbwegs ins Ziel laufen lassen.
2:02,5 ist für dich sicher drinnen.

Edit: ich hab grad das San Pietro S verlernt, sonst würd schon eine 2:02,3 stehn (aber 93km/h kosten halt mal 3 Zehntel) :beleidigt:



_________________
mfg
Kicki alias NAUIOng_Bak
Man muss sich das UNMÖGLICHE vornehmen um das MÖGLICHE zu erreichen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bormio Hilfe
BeitragVerfasst: 27. Dez 2011, 18:08 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 216
Wohnort: Seiersberg
Geschlecht: männlich
Highscores: 9
NAUIOng_Bak hat geschrieben:
Die findest schon noch wo an (aber schön hinter mir bleiben ;) )
Du verlierst zur 1. ZZ schon mal fast 1 Zehntel, bis zur 2. ZZ passts dann wieder. Im Mittelteil hast noch Reserven, musst aber einfach mal halbwegs gut erwischen (mach ich auch nur selten). Unten dann einfach nach der 4. ZZ gut erwischen und halbwegs ins Ziel laufen lassen.
2:02,5 ist für dich sicher drinnen.

Edit: ich hab grad das San Pietro S verlernt, sonst würd schon eine 2:02,3 stehn (aber 93km/h kosten halt mal 3 Zehntel) :beleidigt:


jo das mim mittelteil optimal erwischen is halt so ne sache :roll:
ein fehler schleicht sich bei mir da meistens ein. das gleiche oben, erwisch ich leider auch noch zu selten wirklich gut bzw. verhau ich dann halt im mittelteil :lol:

problem is halt auch dass ich bei der 4. ZZ fast nie unter 1:26 komm :(

naja wenn kein gröberer schnitzer zu finden is, is ja schon mal nicht schlecht ;)

und natürlich is mein ziel im steirerduell auf 2:2 nach bormio zu stellen :mrgreen: wobei bei deiner derzeitigen form wird das ziemlich schwer :1100:



_________________
BildBildBild
Qualle als Hut ist Gut aber Wasser ist nasser :blah1:

Weltcup-Endplatzierung: SC11 251 SC12 241 SC13 73
Bestes Rennergebnis: 64 Kitzbühel(SC13)
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bormio Hilfe
BeitragVerfasst: 27. Dez 2011, 21:03 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 103
Wohnort: Österreich/Vorarlberg
Geschlecht: männlich
Highscores: 4
NAUIMaddoc85 hat geschrieben:
zuggi68 hat geschrieben:
Chris, wenn du vllt noch meine Fahrt analysieren würdest, wäre das perfekt als Vorbereitung fürs Rennen dann ;)


Wie fährst du denn die Kurvenkombination unmittelbar nach der 2. ZZ, auch mit Sprungtaste und so? So gut würd ich das gerne mal schaffen, i hab bei der Linkskurve und anschließender Rechtskurve unmittelbar nach der 2. ZZ immer ziemliche Linienprobleme, da hab ich vor allem bei Sonne den Dreh ned wirklich aus, bei Eis is es a bissl besser! Wie fährst du die Rechtskurve unmittelbar nach der 2. ZZ, mit Sprungtaste in Hocke oder nur aufstehen, ohne Sprungtaste, vielleicht liegt da ja bei mir der Fehler begraben dass ich die Linie ned gscheit hinkrieg! Außerdem schaffst du es in der Linkskurve bei 48 Sekunden innerhalb der blauen Linie zu fahren ohne die Welle dort zu erwischen, das ist natürlich Gold wert, da rätsel ich bei Josepe immer schon wie das geht!

Anschließend ist deine Fahrt auch wirklich solide, das einzige was ich noch bemäkeln kann ist die Kuppe nach der letzten ZZ, da drückst du zu spät und daher hebt es dich aus, da bleiben einige km/h liegen, du kommst danach nur kurz auf 113 km/h raus, das ist zu wenig, da sollte man schon so auf 115 raufkommen! Wenn du das besser machst dann bist du gleich bis ins Ziel um einiges schneller und deutlich unter 2:03! Aber du bist auf einem sehr guten Weg, sind nur mehr wenige Baustellen :)


Die Kurve nach der 2. ZZ fahre ich so: In der Hocke einlenken und dann im richtigen Moment einfach nur nach rechts lenken. Danach fahre ich ziemlich direkt auf das nächste Tor und drücke die Sprungtaste um eng ums Tor zu kommen. Die Kurve danach mit Sprungtaste und möglich eng (eh klar^^) und danach entweder in der Hocke oder Aufrecht(ka was schneller ist) das zweite Tor nehmen.

Die Linkskurve bei 48 Sekunden: Ich drücke einfach schon ein wenig vorher und fahre erst durch die Sprungtaste an die blaue Linie heran..

Ich hoffe ich konnte dir helfen.. Ich fahre viel intuitiv :D..
Danke für deine Tipps. Die Fehler beim ersten Abschnitt weiß ich eh.. Da hatte ich auch schon 0.33,5xx.
Das mit der Sprungtaste beim San Pietro wusste ich auch noch nicht.. Danke!

edit: wie funktioniert das mit der Sprungtaste genau?



_________________
Bild Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bormio Hilfe
BeitragVerfasst: 27. Dez 2011, 21:38 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 216
Wohnort: Seiersberg
Geschlecht: männlich
Highscores: 9
zuggi68 hat geschrieben:
NAUIMaddoc85 hat geschrieben:
zuggi68 hat geschrieben:
Chris, wenn du vllt noch meine Fahrt analysieren würdest, wäre das perfekt als Vorbereitung fürs Rennen dann ;)


Wie fährst du denn die Kurvenkombination unmittelbar nach der 2. ZZ, auch mit Sprungtaste und so? So gut würd ich das gerne mal schaffen, i hab bei der Linkskurve und anschließender Rechtskurve unmittelbar nach der 2. ZZ immer ziemliche Linienprobleme, da hab ich vor allem bei Sonne den Dreh ned wirklich aus, bei Eis is es a bissl besser! Wie fährst du die Rechtskurve unmittelbar nach der 2. ZZ, mit Sprungtaste in Hocke oder nur aufstehen, ohne Sprungtaste, vielleicht liegt da ja bei mir der Fehler begraben dass ich die Linie ned gscheit hinkrieg! Außerdem schaffst du es in der Linkskurve bei 48 Sekunden innerhalb der blauen Linie zu fahren ohne die Welle dort zu erwischen, das ist natürlich Gold wert, da rätsel ich bei Josepe immer schon wie das geht!

Anschließend ist deine Fahrt auch wirklich solide, das einzige was ich noch bemäkeln kann ist die Kuppe nach der letzten ZZ, da drückst du zu spät und daher hebt es dich aus, da bleiben einige km/h liegen, du kommst danach nur kurz auf 113 km/h raus, das ist zu wenig, da sollte man schon so auf 115 raufkommen! Wenn du das besser machst dann bist du gleich bis ins Ziel um einiges schneller und deutlich unter 2:03! Aber du bist auf einem sehr guten Weg, sind nur mehr wenige Baustellen :)


Die Kurve nach der 2. ZZ fahre ich so: In der Hocke einlenken und dann im richtigen Moment einfach nur nach rechts lenken. Danach fahre ich ziemlich direkt auf das nächste Tor und drücke die Sprungtaste um eng ums Tor zu kommen. Die Kurve danach mit Sprungtaste und möglich eng (eh klar^^) und danach entweder in der Hocke oder Aufrecht(ka was schneller ist) das zweite Tor nehmen.

Die Linkskurve bei 48 Sekunden: Ich drücke einfach schon ein wenig vorher und fahre erst durch die Sprungtaste an die blaue Linie heran..

Ich hoffe ich konnte dir helfen.. Ich fahre viel intuitiv :D..
Danke für deine Tipps. Die Fehler beim ersten Abschnitt weiß ich eh.. Da hatte ich auch schon 0.33,5xx.
Das mit der Sprungtaste beim San Pietro wusste ich auch noch nicht.. Danke!

edit: wie funktioniert das mit der Sprungtaste genau?


genau so fährt man den teil zwischen 2. ZZ und 3. ZZ :1091:

und das mit der sprungtaste beim san pietro würd mich auch intressieren. meinst du diesen leichten linksknick wo man das tor so schön verräumt? mit wie viel km/h kommst du da raus?



_________________
BildBildBild
Qualle als Hut ist Gut aber Wasser ist nasser :blah1:

Weltcup-Endplatzierung: SC11 251 SC12 241 SC13 73
Bestes Rennergebnis: 64 Kitzbühel(SC13)
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bormio Hilfe
BeitragVerfasst: 27. Dez 2011, 22:05 
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 616
Wohnort: Kirchham
Geschlecht: männlich
Highscores: 8
NAUIQualle7 hat geschrieben:
zuggi68 hat geschrieben:
NAUIMaddoc85 hat geschrieben:

Wie fährst du denn die Kurvenkombination unmittelbar nach der 2. ZZ, auch mit Sprungtaste und so? So gut würd ich das gerne mal schaffen, i hab bei der Linkskurve und anschließender Rechtskurve unmittelbar nach der 2. ZZ immer ziemliche Linienprobleme, da hab ich vor allem bei Sonne den Dreh ned wirklich aus, bei Eis is es a bissl besser! Wie fährst du die Rechtskurve unmittelbar nach der 2. ZZ, mit Sprungtaste in Hocke oder nur aufstehen, ohne Sprungtaste, vielleicht liegt da ja bei mir der Fehler begraben dass ich die Linie ned gscheit hinkrieg! Außerdem schaffst du es in der Linkskurve bei 48 Sekunden innerhalb der blauen Linie zu fahren ohne die Welle dort zu erwischen, das ist natürlich Gold wert, da rätsel ich bei Josepe immer schon wie das geht!

Anschließend ist deine Fahrt auch wirklich solide, das einzige was ich noch bemäkeln kann ist die Kuppe nach der letzten ZZ, da drückst du zu spät und daher hebt es dich aus, da bleiben einige km/h liegen, du kommst danach nur kurz auf 113 km/h raus, das ist zu wenig, da sollte man schon so auf 115 raufkommen! Wenn du das besser machst dann bist du gleich bis ins Ziel um einiges schneller und deutlich unter 2:03! Aber du bist auf einem sehr guten Weg, sind nur mehr wenige Baustellen :)


Die Kurve nach der 2. ZZ fahre ich so: In der Hocke einlenken und dann im richtigen Moment einfach nur nach rechts lenken. Danach fahre ich ziemlich direkt auf das nächste Tor und drücke die Sprungtaste um eng ums Tor zu kommen. Die Kurve danach mit Sprungtaste und möglich eng (eh klar^^) und danach entweder in der Hocke oder Aufrecht(ka was schneller ist) das zweite Tor nehmen.

Die Linkskurve bei 48 Sekunden: Ich drücke einfach schon ein wenig vorher und fahre erst durch die Sprungtaste an die blaue Linie heran..

Ich hoffe ich konnte dir helfen.. Ich fahre viel intuitiv :D..
Danke für deine Tipps. Die Fehler beim ersten Abschnitt weiß ich eh.. Da hatte ich auch schon 0.33,5xx.
Das mit der Sprungtaste beim San Pietro wusste ich auch noch nicht.. Danke!

edit: wie funktioniert das mit der Sprungtaste genau?


genau so fährt man den teil zwischen 2. ZZ und 3. ZZ :1091:

und das mit der sprungtaste beim san pietro würd mich auch intressieren. meinst du diesen leichten linksknick wo man das tor so schön verräumt? mit wie viel km/h kommst du da raus?


Danke für die Tipps zuggi, werds probieren, aber erst morgen zum Rennen ;)

Zur Ausfahrt hin zum San Pietro-Sprung: es ist nicht unbedingt zwingend erforderlich diese mit der Sprungtaste zu nehmen, i machs auch von der Linie abhängig ob ich mit oder ohne Sprungtaste zurecht komme, Ziel muss einfach sein dass du die ganze Kurve eng durchfährst und nicht, so wie du bei deiner PB bei Sonne zuggi, zuerst relativ weit unten bist und dann wieder raufziehst. Und kleiner Sondertipp, besonders für Eis gut um das Tempo optimal zum San Pietro-Sprung mitzunehmen, schau nicht dass du nach dieser Linkskurve wieder ganz zum Tor bei der linken blauen Linie hinkommst, orientier dich mehr an dem Tor danach auf der rechten Seite, also weniger an dem Tor bei 1:13 (bei Eis) sondern mehr an dem bei 1:15 (bei Eis) dass du das von hinten her schon so direkt wie möglich ansteuerst, also so gerade wie möglich da durchfahren, dann fährst du weniger hin und her/bergauf und nimmst ein km/h mehr mit! Optimal ist wenn du bei Eis vorm San Pietro-Sprung nicht unter 94 km/h fällst, 93 ist sehr ok, bei Sonne ist das Optimum 97, 96 passt auch!



_________________
Bild
BildBild
BildBild

SC08 1.401/SC09 254/SC10 103/SC11 108/SC12 76/SC13 86/SC14 83/SC15 50/SC16 Ski-Pension ;-)
Bestes Ergebnis: Platz 48 bei SC15 Wengen Eis
MTB09 34/MTB10: weiß nimma genau, gesamt am Weg unter Top 15, Österreich-Wertung um Platz 6, aber hab nach dem Skandal auf der chinesischen Mauer vor dem letzten Rennen meinen Account löschen lassen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bormio Hilfe
BeitragVerfasst: 27. Dez 2011, 22:30 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 103
Wohnort: Österreich/Vorarlberg
Geschlecht: männlich
Highscores: 4
also drückst du die Sprungtaste dann auch richtig?..
Ich werde morgen dann zum Rennen durchstarten.. Ich wette es kommt Schnee :D :schild3_bindagegen:



_________________
Bild Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bormio Hilfe
BeitragVerfasst: 27. Dez 2011, 22:48 
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 616
Wohnort: Kirchham
Geschlecht: männlich
Highscores: 8
zuggi68 hat geschrieben:
also drückst du die Sprungtaste dann auch richtig?..
Ich werde morgen dann zum Rennen durchstarten.. Ich wette es kommt Schnee :D :schild3_bindagegen:


Ja also wenn ich bei der S-Einfahrt bissl zu weit unten bin, dann drück ich die Sprungtaste schon ordentlich damit ich trotzdem eng rumkomme, wenn ich da eh super dabei bin dass ich a schöne Linie im S habe, hin zur Ausfahrt, dann ist die Sprungtaste nicht unbedingt nötig, dann kannst auch nur mit so aufmachen ganz eng rumfahren, das fahr ich dann auch intuitiv :D

Na bitte ned Schnebel, hab i jetzt auch so gut wie nicht trainiert :schild3_bindagegen: , bitte Sonne oder Eis :schild3_bindafuer:



_________________
Bild
BildBild
BildBild

SC08 1.401/SC09 254/SC10 103/SC11 108/SC12 76/SC13 86/SC14 83/SC15 50/SC16 Ski-Pension ;-)
Bestes Ergebnis: Platz 48 bei SC15 Wengen Eis
MTB09 34/MTB10: weiß nimma genau, gesamt am Weg unter Top 15, Österreich-Wertung um Platz 6, aber hab nach dem Skandal auf der chinesischen Mauer vor dem letzten Rennen meinen Account löschen lassen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bormio Hilfe
BeitragVerfasst: 27. Dez 2011, 23:13 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 263
Wohnort: Kirchbach
Geschlecht: männlich
Highscores: 6
NAUIQualle7 hat geschrieben:
das gleiche oben, erwisch ich leider auch noch zu selten wirklich gut bzw. verhau ich dann halt im mittelteil :lol:


Ja das kenn ich, von 54er Zeiten bis hin zu 53,486 war schon alles dabei :roll:

NAUIQualle7 hat geschrieben:
und natürlich is mein ziel im steirerduell auf 2:2 nach bormio zu stellen :mrgreen: wobei bei deiner derzeitigen form wird das ziemlich schwer :1100:


Ich bitte darum (aber bitte ganz knapp und innerhalb der Top100) ;)

zuggi68 hat geschrieben:
Die Kurve danach mit Sprungtaste und möglich eng (eh klar^^) und danach entweder in der Hocke oder Aufrecht(ka was schneller ist) das zweite Tor nehmen.
Ich fahre viel intuitiv :D..


Da ist bei mir, ganz verschieden und gemischt ob Hocke oder aufrecht, von 98km/h Durchzug über Doppelsatz, ganz Abtragen, 108km/h und Doppelsatz, 106km/h super und 107km/h leicht nach unten versetzt alles dabei.

Intuition ist in dem Bereich wohl das Beste (schon ab der Kurve zur 2. ZZ bis hin zur Kurve nach der 3. ZZ).



_________________
mfg
Kicki alias NAUIOng_Bak
Man muss sich das UNMÖGLICHE vornehmen um das MÖGLICHE zu erreichen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 3 von 5 [ 46 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron