Aktuelle Zeit: 8. Dez 2016, 19:12

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





 Seite 1 von 2 [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 729

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Gröden Hilfe
BeitragVerfasst: 11. Dez 2011, 21:35 
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 616
Wohnort: Kirchham
Geschlecht: männlich
Highscores: 8
Wie gehabt :D



_________________
Bild
BildBild
BildBild

SC08 1.401/SC09 254/SC10 103/SC11 108/SC12 76/SC13 86/SC14 83/SC15 50/SC16 Ski-Pension ;-)
Bestes Ergebnis: Platz 48 bei SC15 Wengen Eis
MTB09 34/MTB10: weiß nimma genau, gesamt am Weg unter Top 15, Österreich-Wertung um Platz 6, aber hab nach dem Skandal auf der chinesischen Mauer vor dem letzten Rennen meinen Account löschen lassen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gröden Hilfe
BeitragVerfasst: 12. Dez 2011, 07:58 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 263
Wohnort: Kirchbach
Geschlecht: männlich
Highscores: 6
Dann mach ich gleich mal den Anfang :stolzbin:

Weis man schon, wo die neuen Schlüsselstellen sind? Ciaslat Einfahrt kommt mir etwas gemütlicher vor, da hatte ich in der SC:11 große Probleme über 80km/h zu bleiben. Dafür hauen die 2 Sprünge nach der S-Kombi (2. ZZ) überhaupt nicht hin.

Die Piste kommt mir ja etwas eisiger und schlagiger vor als noch letzte Saison, wo es schon rekordverdächtig war. Stört mich jedoch recht wenig, kommt wahrscheinlich ohnehin Schnebel oder Eis (hoffentlich Eis).



_________________
mfg
Kicki alias NAUIOng_Bak
Man muss sich das UNMÖGLICHE vornehmen um das MÖGLICHE zu erreichen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gröden Hilfe
BeitragVerfasst: 12. Dez 2011, 17:15 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 216
Wohnort: Seiersberg
Geschlecht: männlich
Highscores: 9
ich liebe eigentlich gröden, waren immer meine besten ergebnisse

aber ich schaff die rechts kurve nach der ciaslat also vor der letzten ZZ überhaupt noch nicht.

wie fährt ihr diese kurve?



_________________
BildBildBild
Qualle als Hut ist Gut aber Wasser ist nasser :blah1:

Weltcup-Endplatzierung: SC11 251 SC12 241 SC13 73
Bestes Rennergebnis: 64 Kitzbühel(SC13)
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gröden Hilfe
BeitragVerfasst: 12. Dez 2011, 19:08 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 263
Wohnort: Kirchbach
Geschlecht: männlich
Highscores: 6
Vorige Saison mit 2x Sprungtaste antippseln (mal länger, mal kürzer, je nach Gefühl und Landepunkt)



_________________
mfg
Kicki alias NAUIOng_Bak
Man muss sich das UNMÖGLICHE vornehmen um das MÖGLICHE zu erreichen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gröden Hilfe
BeitragVerfasst: 12. Dez 2011, 19:43 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 103
Wohnort: Österreich/Vorarlberg
Geschlecht: männlich
Highscores: 4
Die Zeit die man dort verliert einfach vorher herausholen ;)

Bei der Einfahrt beim Tor nach rechts ziehen - springen - dann mit der Sprungtaste drücken (evtl mehrmals) und schauen dass man möglichst hoch raus kommt damit man den Schwung nach der ZZ nicht abstechen muss..

Ist auch immer ne Glückssache wie ich finde..



_________________
Bild Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gröden Hilfe
BeitragVerfasst: 12. Dez 2011, 20:35 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 263
Wohnort: Kirchbach
Geschlecht: männlich
Highscores: 6
Also wenn das Glück am WE nicht auf unserer Seite sein sollte können wir den oberen Teil zumindest so gut um die verlorene Zeit vorher herauszuholen :alles:



_________________
mfg
Kicki alias NAUIOng_Bak
Man muss sich das UNMÖGLICHE vornehmen um das MÖGLICHE zu erreichen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gröden Hilfe
BeitragVerfasst: 12. Dez 2011, 23:31 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 263
Wohnort: Kirchbach
Geschlecht: männlich
Highscores: 6
Kleiner Tipp an alle denen was an einer guten Rennzeit liegt:

die engste Linie Richtung Ziel ist nicht immer die Beste
http://www.youtube.com/watch?v=RiSZhbDN ... e=youtu.be

Ist mir jetzt bereits zum 2. Mal passiert. Auf einmal hauts den Maxl aus den Socken :3f5:
Wenn sowas beim Rennen am Sonntag Nachmittag mit dem Vorsprung in der Ciaslat passiert na dann :mahlzeit2:



_________________
mfg
Kicki alias NAUIOng_Bak
Man muss sich das UNMÖGLICHE vornehmen um das MÖGLICHE zu erreichen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gröden Hilfe
BeitragVerfasst: 15. Dez 2011, 22:09 
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 616
Wohnort: Kirchham
Geschlecht: männlich
Highscores: 8
Meine Probleme in Gröden: bei allen Wettern die Passage zwischen 2. und 3. ZZ, beginnt schon damit dass ich über den großen Sprung bei der 2. ZZ ned die richtige Linie finde damit die nachfolgende Rechts hinhaut und auch oft den Doppelsatz erwische der dort bei der Landung lauert, altbekanntes Problem bei mir. Jedenfalls haut zwischen 2. und 3. ZZ die Linie ned hin, da krieg ich ka enge direkte Linie hin und spätestens beim Torbogensprung vor der Anfahrt zum Mauersprung is das Tempo weg weil i zu rund und zu langsam unterwegs bin, da bleiben einige Zehntel liegen. Wellen nach der vorletzten ZZ und Ciasi gehen eigentlich, mit dem Haken dass i oft bei diesen Wellen nach der vorletzten ZZ den Doppelsatz nach der ersten dieser beiden Wellen erwische, auch altbekanntes Probleme der Vorjahre wo ich nu imma ned weiß wie man das verhindert, wenn mir die Linie vorm ausholen davor und die Linie über die erste Welle gut vorkommt dann kommt der Doppelsatz mit hoher Wahrscheinlichkeit :a11:

Eis is sowieso a Problem weil mir diese extrem rutschigen Pistenverhältnisse seit der SC11 in Gröden ned liegen, bei Sonne gehts grade noch und Schnee ist sowieso äußerst mühsam. Normal vom Fahrkönnen her sollte Gröden am Wochenende wohl mein schlechtestes Rennwochenende bei der SC12 werden, weit weg der Top 100, schlecht natürlich für die Top 100 gesamt Abitionen. Also als nauruinterner Favorit für Gröden seh ich mich definitiv nicht, dazu hab ich zu viele Probleme mit der Strecke!



_________________
Bild
BildBild
BildBild

SC08 1.401/SC09 254/SC10 103/SC11 108/SC12 76/SC13 86/SC14 83/SC15 50/SC16 Ski-Pension ;-)
Bestes Ergebnis: Platz 48 bei SC15 Wengen Eis
MTB09 34/MTB10: weiß nimma genau, gesamt am Weg unter Top 15, Österreich-Wertung um Platz 6, aber hab nach dem Skandal auf der chinesischen Mauer vor dem letzten Rennen meinen Account löschen lassen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gröden Hilfe
BeitragVerfasst: 16. Dez 2011, 11:32 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 263
Wohnort: Kirchbach
Geschlecht: männlich
Highscores: 6
Ja den Doppelsatz kenn i nur zu gut (und nur bei starken Zeiten).
Nächstes Problem ist der enge Sprung nach dem Torbogen (ca. 120km/h sollte man danach haben). Da komm i meistens nicht eng genug rum, erwisch die Welle weil i zu eng bin, oder fetzt voll ins Plakat. In da Quali hab i da bei irgendeinem Wetter noch einen Hacken gschlagen damit i rumkomm und logischerweise geht mir dann die Ciaslat für eine Bestzeit auf :3punkt:

Einfahrt Ciaslat komm ich meistens zu eng um die erste Kurve (mit der Welle) und hol dadurch zu weit bei der Anfahrt zum ersten Schrägsprung aus dass i a Welle erwisch und scho vorher kurz versetzt werd. Ansonsten is nur mehr die Schasslatt was mit stört (und dei 4 Zehntel bis zur ersten ZZ) :3f5:

Favorit? Chucky is an der Reihe, hat bis jetzt ja die ganze Saison SC11 in Gröden trainiert :allesgute:



_________________
mfg
Kicki alias NAUIOng_Bak
Man muss sich das UNMÖGLICHE vornehmen um das MÖGLICHE zu erreichen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Gröden Hilfe
BeitragVerfasst: 17. Dez 2011, 00:17 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 263
Wohnort: Kirchbach
Geschlecht: männlich
Highscores: 6
Erster Sprung: ich komm mit der richtigen Geschwindigkeit hin (86-87km/h), beim drücken verlier ich auf einmal ohne Lenkbewegung 5-6 km/h und hab dann nur noch 80-81. Natürlich fehlt mir dann bei der ersten ZZ enorm viel Zeit (4-5 Zehntel zurück, weil ich die Sch*** Kurve nach der Kuppe auch nicht gscheit mit 79 sondern nur mit 76km/h schaff). Der nächste Teil passt dann wieder, untenrum geht dann aber schon wieder nix mehr.
Wär schon dankbar, wenn mir wer beim ersten Sprung helfen könnte :hoffen:

Zipft mi schon voll an, wenn i weis dass mehr geht aber doch GARNIX mehr geht



_________________
mfg
Kicki alias NAUIOng_Bak
Man muss sich das UNMÖGLICHE vornehmen um das MÖGLICHE zu erreichen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 2 [ 11 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron