Aktuelle Zeit: 4. Dez 2016, 13:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





 Seite 1 von 1 [ 10 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 478

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Wengen Hilfe
BeitragVerfasst: 30. Dez 2011, 20:28 
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 616
Wohnort: Kirchham
Geschlecht: männlich
Highscores: 8
Leider ists nur meine PB mit haufenweise Rücksetzern, aber i werds mir morgen auf jeden Fall Mal reinziehen um die Strecke wieder zu lernen :D

www.youtube.com Video From : www.youtube.com



_________________
Bild
BildBild
BildBild

SC08 1.401/SC09 254/SC10 103/SC11 108/SC12 76/SC13 86/SC14 83/SC15 50/SC16 Ski-Pension ;-)
Bestes Ergebnis: Platz 48 bei SC15 Wengen Eis
MTB09 34/MTB10: weiß nimma genau, gesamt am Weg unter Top 15, Österreich-Wertung um Platz 6, aber hab nach dem Skandal auf der chinesischen Mauer vor dem letzten Rennen meinen Account löschen lassen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wengen Hilfe
BeitragVerfasst: 30. Dez 2011, 20:49 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 65
Geschlecht: nicht angegeben
saugeil :1100:



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wengen Hilfe
BeitragVerfasst: 30. Dez 2011, 22:38 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 263
Wohnort: Kirchbach
Geschlecht: männlich
Highscores: 6
Hat ja mit der heurigen Strecke überhaupt nix zu tun :doof2: ;)



_________________
mfg
Kicki alias NAUIOng_Bak
Man muss sich das UNMÖGLICHE vornehmen um das MÖGLICHE zu erreichen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wengen Hilfe
BeitragVerfasst: 30. Dez 2011, 22:56 
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 616
Wohnort: Kirchham
Geschlecht: männlich
Highscores: 8
NAUIOng_Bak hat geschrieben:
Hat ja mit der heurigen Strecke überhaupt nix zu tun :doof2: ;)


Sehe da jetzt eigentlich auf Sonne bei der halben Stunde die ich dort verbracht habe keinen Unterschied zum Wengen des letzten Jahres, eigentlich unverändert genau so wie die bisherigen Strecken der SC12 auch gleich blieben!



_________________
Bild
BildBild
BildBild

SC08 1.401/SC09 254/SC10 103/SC11 108/SC12 76/SC13 86/SC14 83/SC15 50/SC16 Ski-Pension ;-)
Bestes Ergebnis: Platz 48 bei SC15 Wengen Eis
MTB09 34/MTB10: weiß nimma genau, gesamt am Weg unter Top 15, Österreich-Wertung um Platz 6, aber hab nach dem Skandal auf der chinesischen Mauer vor dem letzten Rennen meinen Account löschen lassen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wengen Hilfe
BeitragVerfasst: 30. Dez 2011, 23:22 
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 616
Wohnort: Kirchham
Geschlecht: männlich
Highscores: 8
NAUIHanNie hat geschrieben:
saugeil :1100:


Danke :) Hat lange gedauert bis ich das so hingekriegt habe :D also mit haufenweise Zurücksetzen :mrgreen:



_________________
Bild
BildBild
BildBild

SC08 1.401/SC09 254/SC10 103/SC11 108/SC12 76/SC13 86/SC14 83/SC15 50/SC16 Ski-Pension ;-)
Bestes Ergebnis: Platz 48 bei SC15 Wengen Eis
MTB09 34/MTB10: weiß nimma genau, gesamt am Weg unter Top 15, Österreich-Wertung um Platz 6, aber hab nach dem Skandal auf der chinesischen Mauer vor dem letzten Rennen meinen Account löschen lassen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wengen Hilfe
BeitragVerfasst: 31. Dez 2011, 17:10 
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 616
Wohnort: Kirchham
Geschlecht: männlich
Highscores: 8
www.youtube.com Video From : www.youtube.com


Ok also wie fährt man das Brüggl, ich versuchs Mal zu erklären:

also ganz links beim Zaun anfahren, a Stückchen vor dem Brüggl ist links im Zaun eine Lücke, ist jetzt bei meinem Video schwer zu sehen, aber kurz vor 1:13,0 Fahrzeit, kurz vor dieser Lücke beginn ich einzulenken, dann muss man schaun dass der Einlenkzeitpunkt so passt dass man genau auf die rechte blaue Linie drauf kommt, nicht weiter innen weil da auch Wellen lauern, weiter unten und man schafft die Ausfahrt nicht mehr gut, wenn der Einlenkzeitpunkt nicht optimal passt und das wird meistens so sein, dann kann man mit kurzem aufstehen sich noch retten (so wie ich es im Video auch gemacht habe, aber nur kurz aus der Hocke und wieder rein, nicht mit Sprungtaste), anschließend wenn ich so weit um die Kurve bin dass meine Ski unmittelbar neben die Bande bei 1:15 auf der linken Seite zeigen (da hilfts auf diese Stelle hinzuschauen damit man weiß wann die Skistellung passt), drück ich 1x!!! um aufzustehen die Sprungtaste (als Anhaltspunkt müsste das in etwa dort sein wo der rote Zaun auf der linken Seite aufhört und die blaue Bande anfängt) und ab diesem Zeitpunkt nicht mehr nach rechts lenken sondern gleichzeitig mit dem drücken der Sprungtaste nach links lenken, dann sollte das Brüggl relativ oft ordentlich aufgehen, so genau wie in meinem Video ist natürlich auch immer ein bisschen Glück! Und dann halt wenn die um die Kurve bist wieder in die Hocke gehen, logisch *g*

Aber entscheidend ist einfach bei der Einfahrt auf der rechten blauen Linie zu landen, nicht darüber, nicht darunter (eben im gewissen Rahmen mit kurzem aufstehen möglich dort hinzukommen, voll in der Hocke komm ich auch nur selten genau dorthin, dazu gehts zu schnell) und dann rechtzeitig vor der Welle in der Brüggl-Mitte die Sprungtaste drücken und gleichzeitig nach links umlegen!

Hoffe ich war halbwegs verständlich! Hört sich jetzt schwerer an als es ist wenn die Linie bei der Einfahrt passt, die ist entscheidend!



_________________
Bild
BildBild
BildBild

SC08 1.401/SC09 254/SC10 103/SC11 108/SC12 76/SC13 86/SC14 83/SC15 50/SC16 Ski-Pension ;-)
Bestes Ergebnis: Platz 48 bei SC15 Wengen Eis
MTB09 34/MTB10: weiß nimma genau, gesamt am Weg unter Top 15, Österreich-Wertung um Platz 6, aber hab nach dem Skandal auf der chinesischen Mauer vor dem letzten Rennen meinen Account löschen lassen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wengen Hilfe
BeitragVerfasst: 31. Dez 2011, 17:18 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 263
Wohnort: Kirchbach
Geschlecht: männlich
Highscores: 6
Danke schon mal!

Du meinst, mit 1x antippseln ists getan oder meinst doch 1x und draufbleiben? Werd auf jeden Fall mal versuchen. Zeitweise hauts ja hin, aber dann treibts mich oft rauf. Da sind mir 100km/h und enge Linie fast lieber.



_________________
mfg
Kicki alias NAUIOng_Bak
Man muss sich das UNMÖGLICHE vornehmen um das MÖGLICHE zu erreichen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wengen Hilfe
BeitragVerfasst: 31. Dez 2011, 17:23 
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 616
Wohnort: Kirchham
Geschlecht: männlich
Highscores: 8
NAUIOng_Bak hat geschrieben:
Danke schon mal!

Du meinst, mit 1x antippseln ists getan oder meinst doch 1x und draufbleiben? Werd auf jeden Fall mal versuchen. Zeitweise hauts ja hin, aber dann treibts mich oft rauf. Da sind mir 100km/h und enge Linie fast lieber.


Schon a bissl länger draufbleiben, musst ja die Welle wegdrücken! Wennst das optimale Tempo mitnehmen willst, dann musst du die Sprungtaste in der Hocke drücken und dann erst aufstehen, das ist noch schneller!



_________________
Bild
BildBild
BildBild

SC08 1.401/SC09 254/SC10 103/SC11 108/SC12 76/SC13 86/SC14 83/SC15 50/SC16 Ski-Pension ;-)
Bestes Ergebnis: Platz 48 bei SC15 Wengen Eis
MTB09 34/MTB10: weiß nimma genau, gesamt am Weg unter Top 15, Österreich-Wertung um Platz 6, aber hab nach dem Skandal auf der chinesischen Mauer vor dem letzten Rennen meinen Account löschen lassen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wengen Hilfe
BeitragVerfasst: 5. Jan 2012, 13:38 
Forum Admin
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 616
Wohnort: Kirchham
Geschlecht: männlich
Highscores: 8
NAUIMaddoc85 hat geschrieben:
NAUIHanNie hat geschrieben:
sagst mir dann halt was ich alles falsch mach :)


Mach ich ;)


So dann schaun ma Mal ;)

Also die Linkskurve vor der 1. ZZ fährst du zwar schön eng an, aber du bleibst zu lange in der Hocke und kommst dadurch dann ziemlich weit nach rechts nach der Kurve, außerdem springst du dann über den Russisprung nach der 1. ZZ 33 Meter, das ist deutlich zu weit, niedriger 20iger-Wert ist da viel besser, steh vor der Linkskurve vor der 1. ZZ früher mit der Sprungtaste auf, dann sollte sich ein engerer Radius und ein kürzerer Sprung danach ausgehen (als Anhaltspunkt zum drücken nimm die blaue Linie bei 27,0 Sekunden, genau dort bzw. minimal danach drück die Sprungtaste um den Russisprung gut zu drücken). Wenn du weiter links drüberspringst und den Sprung besser drückst, dann sollte auch die weitere Linie nach dem Sprung besser passen, damit du auf den Eisplatten die unmittelbar nach der Landung lauern nicht viel lenken musst, was gut fürs Tempo ist ;)

In der langen Rechtskurve nach der 2. ZZ fährst du einfach eine zu weite Linie, du bist auch schon beim Tor bei 50,6 Sekunden (das erste Tor in der Rechtskurve unmittelbar nach der 2. ZZ) schon zu weit weg und bist daher voll auf den Eisplatten wenn du in die Rechtskurve einlenkst, das kostet enorm viel Tempo weil du in weiterer Folge total wegrutscht, danach kommst du zwar wieder auf die Linie zurück aber da ist der Schaden schon angerichtet! Zum Vergleich: ich hab an der Kante beim Hundsschopf 93 km/h, du hast 86 km/h! Fahr das Tor bei 50,6 Sekunden ganz eng an und zieh diese lange Rechtskurve ganz innen durch, um die Eisplatten innen zu umfahren, dann bist du gleich um vieles schneller!

Bei 1:02,2 erwischst du die Welle, da ist der Clou daran dass du schon frühzeitig nach innen ziehen musst um der Welle auszuweichen, hol also nach dem Hundsschopf nicht zu weit aus (dazu muss man halt den Hundsschopf weit links überspringen, aber das passt bei dir so weit eh) und zieh dann gleich nach innen ganz zum Tor bei 1:02 hin, dann solltest du die Welle umfahren können!

Brüggli passt so weit, in Langentreien geht halt die Zeit gerne kontinuierlich verloren, ist jetzt kein grober Fehler dabei, da musst du einfach noch die direktere Linie fahren, du fährst noch zu rund und daher einen zu weiten Weg. Die Einfahrt bei 1:35 passt von der Linie her noch gut, aber dann beim Tor bei 1:38,5 passt die Linie ned genau, du kommst nach dem Tor zu weit nach rechts, daher wirst du dann Kurve für Kurve immer runder weil du die Linie verloren hast, dann bleiben dann gleich ein paar Zehntel liegen weil Kurve auf Kurve kommt. Bei der Ausfahrt aus Langentreien bei 1:47,5 bleib nicht so lange in der Hocke, geh lieber früher aus der Hocke dafür lieber früher wieder in die Hocke hinein (sobald die Ski zum Tor bei 1:50 zeigen), so nimmst du mehr Tempo mit!

Seilerboden und Silberhornsprung ist so weit ganz in Ordnung, auf 98 km/h raufkommen nach dem Silberhornsprung ist ok, aber leider schenkst du das ganze Tempo im Österreicherloch gleich wieder her weil du mehrmals voll über die Wellen springst, du fällst bei 2:16 bis auf 90 km/h runter, das ist viel zu wenig, ich fall dort z.B. nur kurz auf 94 runter und das ist auch nicht optimal. Schau dass du bei dem Tor unmittelbar nach der letzten ZZ ganz eng dran bist und dann aber schnell wieder umlegst und bei dem Tor bei 2:15,4 auch ganz eng dabei bist, durch diese Passage zwischen 2:12 und 2:15 also eher weiter rechts und direkt durchfahren, nicht so weit in der Mitte wie du, dann erwischst du die Wellen weniger und nimmst mehr Tempo mit, was in weiterer Folge bis ins Ziel auch noch einiges ausmacht, weils da eben bzw. sogar kurz bergauf geht, da lebst von jedem km/h. Als Anhaltspunkt: bei 2:19,5 fällst auf 84 km/h runter, da sollte man mindestens auf 87 bleiben. Beim Ziel-S fahr das Tor bei 2:24 ein bisschen weniger direkt an, dann bist du nach diesem Tor früher fertig und kannst schneller in die Hocke gehen weil du nicht mehr so weit unten bist und daher nicht mehr relativ lange nach oben ziehen musst, sondern eine schönere Linie durchs Ziel-S hast!

Hoffe ich kann dir damit ein bisschen helfen!



_________________
Bild
BildBild
BildBild

SC08 1.401/SC09 254/SC10 103/SC11 108/SC12 76/SC13 86/SC14 83/SC15 50/SC16 Ski-Pension ;-)
Bestes Ergebnis: Platz 48 bei SC15 Wengen Eis
MTB09 34/MTB10: weiß nimma genau, gesamt am Weg unter Top 15, Österreich-Wertung um Platz 6, aber hab nach dem Skandal auf der chinesischen Mauer vor dem letzten Rennen meinen Account löschen lassen
Offline
  Profil Besuche Website  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Wengen Hilfe
BeitragVerfasst: 5. Jan 2012, 14:37 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2011
Beiträge: 65
Geschlecht: nicht angegeben
:danke1:
jetz muss ichs "nur" mehr umsetzen ^^



_________________
Bild
Offline
  Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 Seite 1 von 1 [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  

cron